Languages

Henryka Żyndul

Henryka Żyndul

Henryka Żyndul (*1932 in Łódź): Lebte  vor dem Krieg und zu Kriegsbeginn in dem Stadtgebiet von Łódź, in dem später das Ghetto eingerichtet werden sollte. Mit Einrichtung des Ghettos für die Juden der Stadt und Umgebung wurden alle polnischen Familien wie die ihre zum Umzug gezwungen. Henryka fuhr während der Kriegszeit regelmäßig auf's Land, um Lebensmittel aufzutreiben und Tauschhandel zu treiben. Dieser Weg führte sie oft mit der Straßenbahn durch das Lodzer Ghetto.

Frau Żyndul luden wir im November 2012 zu unserer Begegnungsveranstaltung LINIE 41 ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: http://www.lodzermenschen.net/de/node/145

 

*FILMAUSSCHNITTE (TEIL 1) (20 min) aus der Begegnungsveranstaltung mit Henryka Żyndul im November 2012  (in polnischer Sprache, mit deutschen Untertiteln)

Falls Sie Schwierigkeiten haben, das Video hier abzuspielen, gehen

Sie bitte direkt zur folgenden Vimeo-Adresse: https://vimeo.com/62275995

  

FILMAUSSCHNITTE > TEIL 2 (16 min)

Falls Sie Schwierigkeiten haben, das Video hier abzuspielen, gehen

Sie bitte direkt zur folgenden Vimeo-Adresse: https://vimeo.com/62275995

 

*Transkription/Übersetzung der Begegnung:

  auf deutsch

 

*Informationen zur Veranstaltung in November 2012 hier klicken

 

*Bilder der Veranstaltung LINIE 41

© Karin Hammer

TEAM: Tanja Cummings, Marek Iwicki, Jakob Weiss, Magdalena Stefanska, Tamara Jaworowska, Patrycja Wasilewska, Paulina Lewandowska, Piotr Kirsch, Michał Hankiewicz, Gregorz Wróbel, Dominika Zdrodowski, Ewa Pusty, Juliana Olesiewicz, Karin Hammer

 

UNSER PROJEKT WIRD GEFÖRDERT UND ERMÖGLICHT DURCH: